DANK, wem DANK gebührt: CVJM-Auszeichnungen für Dietmar-Gero Meyer, Andrei Skatschkov, Valeri Seifried, Thomas Dyszack, Mareile Pieper, Robert Fischer, Michael Kühn und Michael Meixer - Goldene CVJM-Weltbundnadel und Auszeichnungen des LandesSportBundes Niedersachsen

Dietmar-Gero Meyer (Zweiter von links)
Dietmar-Gero Meyer (Zweiter von links)

(26.08.2018) Dietmar-Gero Meyer arbeitet mit den CVJMern im Strafvollzug sehr gut und vertrauensvoll zusammen – zuerst in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Wolfenbüttel und jetzt in der JVA Braunschweig. Neben Volleyball und Fußball führen die Wolfsburger mit ihm die beliebten Spielenachmittage durch. Als neues Format soll jetzt auch das JVA-Sportabzeichen ausgerichtet werden.

Andrei Skatschkov (Zweiter von links)
Andrei Skatschkov (Zweiter von links)

Andrei Skatschkov fährt seit rund 15 Jahren regelmäßig in die Justizvollzugs-anstalten nach Wolfenbüttel und Braunschweig zum Tischtennis, Fußball, Volleyball, Beachvolleyball und zu den Spielnachmittagen mit. Zusätzlich hat er über einige Jahre in Westhagen einen Samstag-Abend-Sport angeboten und hat bei den WesthagenNächten mit geholfen.

Valeri Seifried (Zweiter von links)
Valeri Seifried (Zweiter von links)

Valeri Seifried ist ein Tausendsassa im CVJM Wolfsburg und die Zuverlässigkeit in Person – eine „Rückversicherung“ für den CVJM. Er hilft bei Gruppentreffen in der Nordstadt und Turnieren in Westhagen mit, bei der Weltdienstgruppe, bei den Fahrradsponsorenrundfahrten und den Fahrten in die Justizvollzugsanstalten nach Wolfenbüttel und Braunschweig.

Thomas Dyszack (Zweiter von links)
Thomas Dyszack (Zweiter von links)

Thomas Dyszack, Vorsitzender der Sportjugend Niedersachsen (SJN), ist ein segensreicher Daumendrücker und Mutmacher für sozialsportliche Aktivitäten des CVJM Wolfsburg im sozialsportlichen Bereich wie der Arbeit mit „Newcomern“, der Pausenliga und Aktionen im Strafvollzug. In diesem Jahr war er zudem Schirmherr der Volleyball-Pausenliga. Seine Hinweise und Ratschläge aus seinem reichen Erfahrungsschatz sind immer willkommen bei den CVJM-Verantwortlichen, führen sie doch zur Weiterentwicklung der Arbeit vor Ort und mit (jungen) Menschen.

Mareile Pieper (Mitte)
Mareile Pieper (Mitte)

 Mareile Pieper ist aus der Weltdienstgruppe nicht wegzudenken und arbeitet bei den Sponsorenrund-fahrten seit rund mit. Gerade bei den Planungen und bei den Sitzungen des Mitarbeiterkreises und Vorstandes arbeitet sie rege mit. Außerdem hat sie schon bei den Deutschen-CVJM-Volleyball-Meisterschaften in Wolfsburg mitgeholfen – sie ist eine fette Bereicherung für die hiesige CVJM-Arbeit.

Robert Fischer (Mitte)
Robert Fischer (Mitte)

Robert Fischer ist ein Helfer wie er im Buche steht. Auf dem CVJM-Gelände, bei den Schwimmkursen für Aussiedlerfrauen und Einheimischen, bei sozialsportlichen Turnieren, bei Besuchen in Justizvollzugs-anstalten. Er trägt den CVJM-Ansatz „Neubürgerinnen und Neubürger sind auch Gebende“ vorbildlich in die Weltdienstgruppe, Mitarbeiterkreis, Vorstand und in die Öffentlichkeit.

Michael Kühn (Mitte)
Michael Kühn (Mitte)

Michael Kühn ist Mitbegründer der Fahrradsponsoren-Rundfahrt für Projekte für Kinder und Jugendliche im Jahr 1994. Auch vorher war er schon in der Weltdienstarbeit des CVJM in der evangelisch-lutherischen St. Marien-Kirche in der Nordstadt aktiv. Seine Ratschläge, seine Tipps und sein Humor und Witz fördern die Arbeit der Weltdienstgruppe, des Mitarbeiterkreises und des Vorstandes.

 

Michael Meixner (Mitte)
Michael Meixner (Mitte)

Michael Meixner war schon in seiner „Sturm und Drang-Zeit“ in Süddeutschland im CVJM. Er war dort schon aktiv in der Weltdienstarbeit und hat auch Arbeitseinsätze in Nigeria gemacht. In Wolfsburg gehört er zu den Mitbegründern der Weltdienstgruppe und ist ihr Sprecher. Er ist auch bei vielen Aktionen und Aktivitäten und Fahrten immer als zuverlässiger Helfer mit dabei und berät den Vorstand.

Manfred Wille (von links), Artur Stark, Ferdinand Uecker, Valeri Seifried, Robert Fischer, Michael Meixner, Mareile Pieper, Thomas Dyszack, Michael Kühn, Dietmar-Gero Meyer und Andrei Skatschkov
Manfred Wille (von links), Artur Stark, Ferdinand Uecker, Valeri Seifried, Robert Fischer, Michael Meixner, Mareile Pieper, Thomas Dyszack, Michael Kühn, Dietmar-Gero Meyer und Andrei Skatschkov